HOME

Narine Khachatryan: VARIATIONEN FÜR 2 VIOLONCELLI


Für meine Musik spielen die armenische Musik und Tradition eine große Rolle und stellen ein unschätzbares Fundament dar. Der Grundgedanke der Variationen für zwei Violoncelli ist, durch die Form der Variation eine Art von Konflikt zwischen zwei gleichen Instrumenten herzustellen. Es geht dabei zwar nicht um die klassische Form der Variation, das Prinzip des Variierens bleibt aber im Kern erhalten. Das Thema oder Motiv, mit dem das erste Cello beginnt, und sich das als roter Faden durch das ganze Stück zieht, erklingt immer wieder neu variiert und verändert, rhythmisch und melodisch in immer wieder neuer Gestalt und Klangfarbe. Daraus ergeben sich Momente, in denen einerseits ein Dialog zwischen den beiden Celli entsteht, die sich auf eine gewisse Art und Weise gegenseitig ergänzen, andererseits entstehen aber auch Spannungen und Verspannungen, die zu einem Konflikt führen.
Narine Khachatryan, 2017


Narine Khachatryan: Variationen für 2 Violoncelli
für zwei Violoncelli
ISMN 979-0-700344-39-9 / MVN 91 (Part.)
18,- EUR

(München, 2018)

Vorschau 1 (Titel)   Vorschau 2

GEDRUCKTE AUSGABE

ISMN 979-0-700344-39-9 / MVN 91 (Part.)
18,- EUR


DIGITALE AUSGABE (PDF)

MVN 91 (Part.)
9,00 EUR

DIGITALE AUSGABE KAUFEN


IMPRESSUM

clockboxx
zurück zu den Autoren

Warenkorb anzeigen